Oberflächenbeschichter jetzt auch bei Xing

Die MyTOS GmbH, spezialisiert auf die Auftragsbearbeitung im Lohnservice für die Oberflächenbearbeitung von (Präzisions-)Werkzeugen, ist jetzt auch mit einer Unternehmensdarstellung auf der Plattform XING zu finden: https://www.xing.com/companies/mytosgmbh
Als Ansprechpartner schreibt Abdelhak Azzaoui, Application Consultant, regelmäßig Beiträge in verschiedenen Foren oder beantwortet Fragen zur Mikrostrukturierung, Schneidkanten- oder Oberflächenbearbeitung von Präzisionswerkzeugen und Co. auch gerne direkt.

Die Gestaltung von Oberflächen gewinnt in Zukunft zunehmend an Bedeutung, da sie einen wesentlichen Beitrag zur Reduzierung von Kosten, Standzeiterhöhung, Leistungssteigerung sowie zur Erhöhung der Produktqualität von Präzisions-Werkzeugen in der industriellen Fertigung leistet.

Unser Kompetenzzentrum für Oberflächentechnik' vereint modernste Anlagentechnik mit einem umfassenden und tiefgehenden Wissen um die Einsatzbedingungen von Präzisionswerkzeugen und Bauteilen sowie deren Verschleißmechanismen. Dahinter stehen über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Präparationsverfahren und Beschichtungen.
Wir erfüllen Ihre Bedürfnisse durch die Verbindung altbewährter Techniken mit spezifischen Know-how und neuen innovativen Verfahren zur Werkzeugpräparation. Sie können Ihre Fertigungskette über den aktuellen Stand der Technik hinaus verlängern, um die Performance ihrer Produkte zu verbessern (Standzeiterhöhung, Leistungssteigerung, Qualitätssteigerung...), ohne eigene Investitionen tätigen zu müssen.
Eine Vielzahl an technischen Anlagen und modernste Verfahren stehen bereit und sichern, in Verbindung mit unserem langjährigen Erfahrungsschatz, eine schnelle Produktentwicklung.
Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen und bieten technologische Vorteile für Präzisionswerkzeuge wie z.B.:
-Prozesssicherheit beim Einsatz von Präzisionswerkzeugen
-Mikrostrukturierung/Mikropräparation als Ausgangspunkt zum Beschichtungserfolg
-Verlängerung der Standzeit der Werkzeuge
-unabhängige, freie Wahl des Beschichters
-Senkung der Fertigungskosten durch wirtschaftlichere Verfahren
-Auslagerung der Schneidkanten-/Oberflächenpräparation (Outsourcing)
uvm.